Besuch der AG Industriepolitik bei Trimet

Bei einem Besuch der AG Industriepolitik des Landesverbandes von Bündnis 90/Die Grünen, hat die Landtagsabgeordnete Dr. Birgit Beisheim die Möglichkeit genutzt, das Werk der TRIMET ALUMINIUM AG in Essen genauer zu betrachten.

Die eingehende Diskussion mit Vertretern von Trimnet, wurden gleich zu Anfang seitens der der Mitglieder der AG genutzt, um viele Fragen über die nachhaltige Produktivität des Aluminiumwerkes los zu werden. Dabei stand vor allem die Rolle des Unternehmens beim Vollzug der Energiewende im Fokus und ob betriebsbedingte Umstrukturierungen für ein energieintensives Unternehmen wie Trimet notwendig sind.

Im Anschluss an die Diskussion folgte eine ausgiebige Führung über das Werksgelände, mit eingehenden, fachlichen Erläuterungen. Insbesondere die Besichtigungen der Elektrolyse und des Labor vermittelten der Besuchergruppe einen umfassenden Einblick in die Arbeitsweise des Aluminiumwerkes.

Verwandte Artikel

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld