1. Deutscher Diversity-Tag

Zum 1. Deutschen Diversity-Tag erklärt Dr. Birgit Beisheim, Sprecherin für Diversity Management der GRÜNEN Fraktion im Landtag NRW:
„Dieser Tag rückt Vielfalt als Gewinn für unser Land und speziell für die Wirtschaft in den Mittelpunkt. Das ist eine tolle Initiative, die wir unterstützen. Sie bestärkt die Entwicklung, dass immer mehr Unternehmen und Organisationen die Vorteile eines vielfältigen Personalmanagements erkennen. Im Wettbewerb um den besten Nachwuchs und qualifizierte Arbeitskräfte bedeutet ein erfolgreiches Diversity-Management heute einen entscheidenden Wettbewerbsvorteil. Heterogen zusammengesetzte Belegschaften reagieren auf neue Herausforderungen in einem von stetem Wandel geprägten Umfeld meist flexibler als homogene Belegschaften. Eine erhöhte Vielfalt in einem Unternehmen bringt auch eine Vielfalt an Erfahrungen, Sichtweisen und Arbeitsstilen mit sich, weswegen heterogene Arbeitsgruppen oft zu innovativeren und kreativeren Ergebnissen kommen als homogene Gruppen. Eine aktive Haltung gegen Diskriminierung und jede Form der Einschränkung von Vielfalt verbessert außerdem das Image eines Unternehmens nachhaltig. Die Erfahrungen zeigen zudem, dass eine vielfältige Personalpolitik und eine gelungene Integration die Motivation und die Arbeitszufriedenheit aller Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter fördern. Eine Initiative wie der Diversity Tag hat die Zukunft im Blick und verdient breite Unterstützung.“

Verwandte Artikel

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld